Schritt 1: Der richtige Hoster

Schritt 1: Der richtige Hoster

Ein sogenannter Hoster stellt Dir Speicherplatz auf seinen Servern für Deine Webseiten zur Verfügung. Desweiteren kannst Du Domains erwerben, SSL-Zertifikate und viele weitere Dinge.

Es gibt sicher nicht „den richtigen Hoster“, aber der Webspace sollte

  • preisgünstig sein
  • Serverstandort in der EU
  • einfach zu bedienen
  • viele Funktionen (z.B. 1-Klickinstallation von Software wie WordPress)
  • kostenlose SSL-Zertifikate
  • viele Einstellmöglichkeiten (PHP-Version für jede Domain einzeln, Anonymisierung Server-Logfiles….)
  • Auftragsdatenverarbeitungsvertrag (AV) mit einem Klick

All das bietet Allinkl.com – Deshalb ist dies mein Favorit!

Der Tarif Privat Plus 7,95 €/ Monat bzw. Premium 9,95 €/ Monat ist dafür vollkommen ausreichend. (Der Privat Tarif für 4,95 €/ Monat reicht nicht, da hier keine kostenlosen Let´s Encrypt Zertifikate vorhanden sind.)

In meinem Kurs gehe ich auch alle für Deine Webseite benötigten Einstellungen durch!

Du kannst es Dir hier anschauen (Dies ist ein Partnerlink, ich würde mich freuen, wenn Du diesen verwendest, wenn Du Dir ein Hostingpaket bestellst):


ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

 Was ist, wenn ich schon anderswo eine Domain habe?

Kein Problem. Entweder Dein bisheriger Hoster bietet vergleichbare Funktionen oder Du kannst Deine Domain auch problemlos umziehen!

Dazu gibt es bei Deinem bisherigen Hoster die Möglichkeit: Domain kündigen und per KK-Antrag zu anderem Hoster übertragen. Du erhältst dann ein Passwort, welches bestätigt, dass Du der rechtmäßige Domaininhaber bist. Dann kannst Du bei allinkl.com diese Domain bestellen und im Bestellprozess Übernahme per KK-Antrag wählen und dann Dein vom alten Hoster erhaltenes Passwort eingeben. Und schon ist die Domain zum neuen Hoster übertragen.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen